Neue Agentur: Die besten Köpfe in die Aufsichtsräte

Berliner Wirtschaft, 12.2002

Neue Agentur: Die besten Köpfe in die Aufsichtsräte

Mittelständische Betriebe, die über 90% aller Unternehmen ausmachen, wählen öfter als früher die Rechtsform der Aktiengesellschaft. Allein im vergangenen Jahr wurden in Deutschland rund 1800 AGs neu in das Handelsregister eingetragen.

Dies hat zur Folge, dass die Suche der Unternehmen nach Aufsichtsräten und Beiräten Hochkonjunktur hat. Andererseits spricht die Zahl der Insolvenzen gerade unter den mittelständischen Unternehmen für sich. Fachwissen, Erfahrung und guter Rat sind hier besonders gefragt. Kompetente und erfahrene Persönlichkeiten werden gesucht, die Verantwortung im Aufsichtsrat oder Beirat eines Unternehmens übernehmen.

Die Deutsche Agentur für Aufsichtsräte Gesellschaft für Vermittlung und Beratung von Aufsichts- und Beiräten mbH leistet hier Hilfestellung. Sie ist jetzt in Berlin an den Start gegangen. In der Aufsichtsratspraxis in Deutschland zeigte sich allzu oft eine Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit, erläuterte Heinz Dürr, Aufsichtsratsvorsitzender der Partner für Berlin GmbH und der Dürr AG in Stuttgart, vor Journalisten. Gerade in mittelständischen Unternehmen setze sich der Aufsichtsrat häufig aus dem persönlichen Umfeld des Managements zusammen. Nicht selten spielten Kompetenz und Qualifikation eine eher untergeordnete Rolle. Damit werde die Chance verpasst, das Unternehmen in seinem Bestand langfristig zu sichern.

Im Aufsichtsrat und im Beirat eines Unternehmens sollten nicht nur Kontrolleure sitzen, es müssten vielmehr echte „Sparringspartner“ für das Management sein, ergänzte Dr. Axel Smend, Geschäftsführer der Agentur. Ziel sei es, die besten Köpfe an einen Tisch zu bringen.
Die Deutsche Agentur für Aufsichtsräte, die ihren Sitz im Haus der Investitionsbank Berlin hat, besteht aus Gesellschaftern unterschiedlichster Branchen und Blickwinkel.

„Sie ist eine Partnerschaft von erfahrenen Managern und Aufsichtsräten, von Strategen und Querdenkern“, so Smend. Sie sei ein Netzwerk mit vielfältigen unternehmerischen Kontakten, die bei der Vermittlung qualifizierter Berater für suchende Unternehmen nötig sind. La

Sie möchten etwas kommentieren?