Jenoptik-Aktionäre entscheiden über Dividende und Aufsichtsrat

Jenoptik-Aktionäre entscheiden über Dividende und Aufsichtsrat

Nach einem Rekordergebnis 2011 sind pro Anteilsschein 0,15 Euro geplant. Die Entscheidung darüber fällt während der Hauptversammlung des TecDax-Unternehmens an diesem Mittwoch in Weimar. Neu gewählt wird bei dem Aktionärstreffen der Aufsichtsrat der Jenoptik AG. Für den Aufsichtsrat kandidiert bei der Hauptversammlung auch der Vorstandschef der Thüringer Aufbaubank, Matthias Wierlacher. Neben gleich drei ECE-Vertretern soll mit Brigitte Ederer, sie ist Vorstandsmitglied des Siemens-Konzerns, auch eine Frau in das Kontrollgremium einziehen. Zudem sollen die Aktionäre über eine Erhöhung der Aufsichtsratsvergütung entscheiden.

Sie möchten etwas kommentieren?