Praktiker: Veränderungen im Vorsitz von Aufsichtsrat und Vorstand

Die Praktiker AG gab am Freitag bekannt, dass Dr. Erhard F. Grossnigg heute auf Beschluss des Aufsichtsrats den Vorsitz des Kontrollgremiums übernommen hat.

Wie aus einer Pressemitteilung der Baumarktkette hervorgeht, löst Dr. Grossnigg damit den langjährigen Vorsitzenden Dr. Kersten v. Schenck ab, der gestern sein Amt niedergelegt hat. Grossnigg gehört seit dem 2. August 2012 dem Aufsichtsrat der Praktiker AG an.

Zudem hat der amtierende Vorstandsvorsitzende Dr. Kay Hafner um vorzeitige Auflösung seines Vertrags zum Ablauf des 14. Oktober 2012 gebeten. Der Aufsichtsrat hat auf seiner heutigen Sitzung Armin Burger mit Wirkung zum 15. Oktober 2012 zum Nachfolger von Dr. Hafner ernannt. Hafner war Mitte Mai als ehemaliges Aufsichtsratsmitglied interimsweise mit den Aufgaben des Vorstandsvorsitzenden betraut worden. Burger war wie Grossnigg am 2. August 2012 in den Praktiker-Aufsichtsrat eingetreten und legt mit der Ernennung zum Vorstandsvorsitzenden sein Aufsichtsratsmandat nieder.

Die aus den Veränderungen entstehenden Vakanzen im Aufsichtsrat sollen kurzfristig wieder besetzt werden. Der Praktiker-Vorstand besteht unverändert aus drei Mitgliedern, neben dem neuen Vorstandsvorsitzenden ist Markus Schürholz für die Finanzen des Unternehmens zuständig, Thomas Heinitz für Einkauf, Logistik und Marketing.

Die Aktie von Praktiker notiert derzeit mit einem Plus von 2,47 Prozent bei 1,66 Euro. (12.10.2012/ac/n/nw)

Sie möchten etwas kommentieren?