ThyssenKrupp: Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats Berthold Beitz gestorben

Berthold Beitz war einer der wichtigsten deutschen Industriemanager der Nachkriegszeit. Der Krupp-Generalbevollmächtigte diente als Wegbereiter der deutschen Ostpolitik im „Kalten Krieg“, Sportfunktionär und großzügiger Mäzen. Der 99-jährige Vorsitzende der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung und Ehrenvorsitzende des Aufsichtsrates von ThyssenKrupp ist gestern verstorben. Ein Nachruf.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/menschen-wirtschaft/berthold-beitz-ist-tot-der-letzte-krupp-der-letzte-beitz-12314330.html

 

 

Bild: Joachim Käppner – Berthold Beitz, die Biographie Quelle: Berlin-Verlag

Sie möchten etwas kommentieren?