Mögliche Vorteilsnahme: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen früheren Staatsminister im Kanzleramt

Im Zuge seines Wechsels zu Daimler bekommt der frühere Staatsminister im Kanzleramt, Eckart von Klaeden, Ärger mit der Staatsanwaltschaft. Sie hat gegen ihn ein Verfahren wegen möglicher Vorteilsnahme eröffnet. Mehr Informationen unter www.handelsblatt.com

Sie möchten etwas kommentieren?