13. April: Victress Awards und Victress Gala

Was für eine berauschende Nacht in Berlin bei den Victress Awards im Rahmen Victress Gala. Die Awards sind der Oscar unter den Auszeichnungen für herausragende Frauen. Die Deutsche Agentur für Aufsichtsräte war durch Eckart Reinke in der Jury vertreten (wir berichteten darüber: http://german-iod.org/2015/03/01/der-victress-award-ist-der-oscar-unter-den-auszeichnungen/).

share
Darüber hinaus war Eckart Reinke auch Laudator für den „Science Award“ der verdient an Sonja Jost ging.

V ER1

In seiner Laudatio lobte Reinke die Fähigkeit von Jost, das Große und Ganze immer im Blick zu haben ohne das Detail aus dem Auge zu verlieren. Mit ihrem Unternehmen DexLeChem ist Jost dabei, die Chemische Industrie zu revolutionieren und mit innovativen Verfahren ins nächste Jahrhundert zu führen. DexLeChem arbeitet mit einem katalytischen Verfahren, das überwiegend „Wasser statt Öl“ in den Prozessen benötigt. Mit dieser revolutionären Technologie ist Jost nicht nur in der Lage das „Bayer oder Boehringer des nächsten Jahrhunderts“ aufzubauen, sondern auch dieses Ziel auch realistisch zu erreichen. Sonja Jost ist eine Frau, die sich größere (aber auch realistische) Ziele setzt, als viele andere Menschen es je wagten.

V ER SJ Übergabe

Der „Science Award“ wird gefördert vom High-Tech Gründerfonds (www.htgf.de). Der Preis wurde durch den Geschäftsführer Dr. Alex von Frankenberg an Sonja Jost überreicht.  Die Preisträgerin bedankte sich anschließend und erklärte dem erstauten Publikum das gewaltige Potenzial ihrer Entdeckung, das sie unternehmerisch umsetzt.

Daneben waren die weiteren Gewinnerinnen:

V Siegerinnen
Unternehmerin Regine Sixt, die Sängerin Nena, und weiterhin Michaela Nachtrab, Claudia Leissner, sowie Freya Oehle (http://www.victressawards.com). Die weiteren Laudatoren waren unter anderem der Schauspieler Oliver Mommsen, der Fernsehmoderator Ralph Morgenstern und neben weiteren Persönlichkeiten auch die Chefredakteurin der Bunte, Patricia Riekel.

Der VICTRESS AWARD ist der „Oscar“ unter den Auszeichnungen

Der Award so wertvoll, wie der Oscar.
Die Verleihung so schön und in Starbesetzung, wie die Berlinale. 

Mit den VICTRESS AWARDS werden herausragende Frauen geehrt, die gesellschaftlich, beruflich oder als Unternehmerin Herausragendes geleistet haben und eine Vorbildrolle einnehmen.

IMG_2859

Auf dem Bild sind die folgenden Mitglieder der Jury: (v.l.n.r.) Stuart Cameron (PANDA Karriere-Contest), Eckart Reinke (Deutsche Agentur für Aufsichtsräte), Falk-Willy Wild (Schauspieler), Rosa Riera (Siemens), Manfred Hart (BILD), Sonja Fusati (VICTRESS), Prof. Dr. Jo Groebel (Deutsches Digital Institut)

victress awards 2015 jury-001

Zusätzlich in der Jury sind: Klaus Bresser (Journalist), Jette Joop (Jette Joop), Tanja Bülter (TV-Moderatorin), Lea Sophie Cramer (Amorelie), Dr. Alex von Frankenberg (High Tech Gründer Fonds), Andrea Galle (BKK VBU), Kerstin Linnartz (Moderatorin), Ulrich Mayer (TV-Produzent), Anabelle Mandeng (Schauspielerin), Verena Pausder (Fox and Sheep), Stefanie Salata (Berliner Bank).

VICTRESS GALA am 13. April 2015 in Berlin (http://www.victressawards.com)
Tickets: http://www.eventbrite.de/e/victress-awards-gala-2015-tickets-11643543151?aff=Homepage

Warum fällt es uns so leicht, wo sich Headhunter oft so schwer tun?

Herausragende Aufsichtsräte und Beiräte zu vermitteln, ist ein gänzlich anderes Geschäft: Wir haben das Vertrauen von Persönlichkeiten, die allesamt nicht als klassische „Kandidaten“ im Fokus der Headhunter stehen. Dazu gehören Unternehmerpersönlichkeiten, deren designierte Nachfolger aus den Unternehmerfamilien, aber auch Vertreter aus Politik, Kirche und Gesellschaft. Diese Persönlichkeiten sind oft herausragende Beiräte und Aufsichtsräte und ein wesentlicher Bestandteil unseres Netzwerks, das wir für Gremienbesetzungen öffnen.

Unternehmer schätzen unsere Verschwiegenheit – auch oder gerade in Familienangelegenheiten

Als verschwiegener Gesprächspartner verstehen wir die individuellen persönlichen Chancen, Risiken und Belastungen eines Unternehmers, die sich aus der eigenen Unternehmenshistorie ergeben.

Wir kennen die Besonderheiten von Familienunternehmen und Unternehmerfamilien, sowie die Herausforderungen der jeweiligen Rolle in der Unternehmensleitung und/oder als Gesellschafter. Erst Zusammenhalt, Respekt und Verständnis im gesamten Gesellschafterkreis ermöglichen den unternehmerischen Erfolg. Wir bleiben immer auf dem Boden des Machbaren. Wir wissen, dass sich Lösungen für Unternehmer, Familienunternehmen und Unternehmerfamilien an den vorhandenen Ressourcen und der Realisierbarkeit orientieren müssen.

Dokument1-001