Der Weg zum Certified Director

Was haben Sie zu tun?

  1. Sie weisen Ihre Fachkompetenz nach, entweder aus Ihrem beruflichen Fokus und/oder Erfahrungen in Aufsichtsgremien und/oder aus Ihrer Ausbildung (CEO, CFO, WP, Steuerberater, Rechtsanwalt) – oder Sie haben bereits oder werden eine der angebotenen Aufsichtsrats-Schulungen belegen.
  2. Sie erstellen sich ein LinkedIn-Profil, auf das wir dann später verlinken können.
  3. Sie machern mit uns ein Telefon-Interview, in dem wir Ihren Selbstevaluierungs-Fragebogen (Ihre persönliche USP) dokumentieren.
  4. Sie unterschreiben eine Erklärung, in der Sie sich zur Einhaltung bestimmter Grundsätze und Prinzipien verpflichten (Ehrenkodex).

All dieses führt zudem zu einer Zertifizierung als Aufsichtsrat „Certified Director“.

Was bringt Ihnen das? Sie sind „Certified Director“. Sie werden in der Liste der zertifizierten Aufsichtsräte geführt und von uns als Certified Director auf den relevanten Social-Media-Kanälen sichtbar gemacht. Zudem wird ihr Profil wird von uns an den relevanten Stellen platziert, wo Aufsichtsräte direkt oder über Personalvermittler gesucht werden.

Was kostet Sie das? Für die Zertifizierung zum „Certified Director“ und den damit einhergehenden Leistungen (Aufsichtsrats-Profil, die Aufnahme in den Aufsichtsrats-Pool und aktive Vermarktung in den relevanten Kanälen und Märkten) zahlen Sie eine einmalige Aufnahmegebühr von € 495,- plus € 720,- für eine Laufzeit von 3 Jahren, zusammen sind das € 1.215,- zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer, die über das Institut abgerechnet werden.

Das German-IoD® ist eine Institution, die ausschließlich dem Gemeinwohl dient und durch zertifizierte Aufsichtsräte dem guten Ruf der deutschen Aufsichtsräte und der deutschen Wirtschaft dient.

Damit das German-IoD weiterhin dieser Aufgabe zu 100% verpflichtet bliebt, werden alle weitergehenden Dienstleistungen um die Zertifizierung herum von Service-Partnern übernommen. Unsere Service-Partner beraten Sie gerne bei der der Erstellung der hier notwendigen Unterlagen. Wir empfehlen ausdrücklich die professionelle Unterstützung. Mit diesen können Sie bei Interesse eine aktive Placement-Unterstützung für Funktionen in einem Aufsichtsrat, Vorstand, Geschäftsführung oder andere Spitzen-Position beauftragen. Diese zusätzlichen Leistungen werden direkt zwischen Ihnen und unseren Service-Partnern abgerechnet.