Der Weg zum Certified Director

Was haben Sie zu tun?

  1. Sie weisen Ihre Fachkompetenz nach, entweder aus Ihrem beruflichem Fokus, bereits Erfahrungen in Aufsichtsgremien oder aus Ihrer Ausbildung (CEO, CFO, WP, Steuerberater, Rechtsanwalt) – oder Sie haben bereits oder werden eine der zahlreich angebotenen Aufsichtsrats-Schulung belegen.
  2. Sie haben bereits oder erstellen sich ein LinkedIn-Profil, auf das wir dann später verlinken können.
  3. Sie machen mit uns oder einem unserer Partner ein Aufsichtsrats-Interview, in dem wir gezielt Ihre Qualifikation (Ihre persönliche USP) herausarbeiten, die für einen Aufsichtsrat von Bedeutung ist.
  4. Sie unterschreiben eine Erklärung, in der Sie sich zur Einhaltung bestimmter Grundsätze und Prinzipien verpflichten (Ehrenkodex).

All dieses führt zudem zu einer Zertifizierung als Aufsichtsrat „Certified Director“.

Für die Zertifizierung zum „Certified Director“ werden Sie von einem unserer Service-Partner oder Kooperations-Partner interviewt und durch den gesamten Prozess begleitet. Unsere Partner

  • bestimmen alle mit Ihnen den jeweiligen persönlichen Standort und die Optionen,
  • entwickeln alle mit Ihnen ein zielführendes Szenario
  • und ein dazugehöriges Profil.

Was kostet Sie das? Für die Zertifizierung zum „Certified Director“ und den damit einhergehenden Leistungen (Aufsichtsrats-Interview, externe Beurteilung, die Aufnahme in den Aufsichtsrats-Pool und aktive Vermarktung in den relevanten Kanälen und Märkten) zahlen Sie einmalig – bei allen Service Partnern identisch – € 4.850,- zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer, die über das Institut abgerechnet werden.

Aufsichtsrats-Zertifizierung


Das German-IoD® ist eine Institution, die ausschließlich dem Gemeinwohl dient und durch zertifizierte Aufsichtsräte dem guten Ruf der deutschen Aufsichtsräte und der deutschen Wirtschaft dient.

Damit das German-IoD weiterhin dieser Aufgabe zu 100% verpflichtet bliebt, werden alle Dienstleistungen um die Zertifizierung herum von Service-Partnern übernommen. Mit diesen können Sie bei Interesse eine aktive Placement-Unterstützung in Anspruch nehmen und für eine Empfehlung oder diese bis zur Platzierung in einem Aufsichtsrat, Vorstand, Geschäftsführung oder andere Spitzen-Position beauftragen. Diese zusätzlichen Leistungen werden direkt zwischen Ihnen und den Sevice-Partnern abgerechnet.